FAQ

Aus MMM Larp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ihr habt Interesse an unserer Gruppe, aber ihr braucht noch ein paar Informationen?

Kein Problem. Im Folgenden findet ihr unsere am häufigsten gestellten Fragen. Wenn ihr noch mehr wissen wollt, kein Problem, wir freuen uns über eure Email an orga@MMM-larp.de !


Wo kommt ihr eigentlich her?

Es war ein bewölkter Tag auf einem kleinen Campingplatz, an dem eine kleine Gruppe Mädchen mit wehenden Roben und Zauberstäben die anderen Campingplatzbesucher in Angst und Schrecken, oder zumindest große Verwirrung, versetzen.

Dies war der Ursprung unserer Gruppe, die sich inzwischen zu einem Verein mit rund 50 Mitgliedern gemausert hat.

Wenn ihr jedoch wissen wollt, aus welcher Stadt wir kommen, so muss die Antwort eher lauten: Aus Deutschland. Inzwischen haben wir in fast jeder deutschen Großstadt Mitglieder, von Berlin bis München, von Dortmund bis Leipzig.


Kann man auch erstmal zuschauen?

Warum nicht einfach mitmachen? Vom Zuschauen allein wirst du die Atmosphäre eines Larps nie in voller Gänze erfassen können. Selbst wenn du am Anfang noch nicht super aktiv in jede Situation hinein hechtest, glaub uns, es ist so einfach, sich von anderen erfahrenen Spielern mitreißen zu lassen und ganz in die Welt von Hogwarts einzutauchen. Aber schlussendlich sind wir kein Theater. Wir spielen für uns, ohne Publikum.


Gibt es ein Mindestalter

Ja, unser Mindestalter liegt bei 18 Jahren.


Wie viele Cons habt ihr im Jahr?

Wir sind bemüht jedes Jahr mindestens 2 große Cons zu veranstalten, eins im Winter-, eins im Sommerhalbjahr. Dazwischen werden immer wieder kleine Mini-Larps veranstaltet, die jedoch privat sind.


Wo finden diese Cons statt?

Derzeit haben wir noch keine feste Lokation, da wir uns erst kürzlich aus Platzgründen von unserer alten Stamm-Lokation getrennt haben. Wir orientieren uns am Raum Hessen und Rheinland-Pflanz um so mittig wie nur möglich zu sein, damit wirklich alle unserer Mitglieder eine erträgliche Anreise haben können.


Kann man mit dem Zug anreisen?

Klar! Normalerweise ist es kein Problem, euch vom nächstgelegenen Bahnhof mit dem Auto abzuholen, wenn ihr uns mindestens eine Woche vor der Con mitteilt, wann ihr ankommt. Ihr werdet aber bald sehen: man sammelt so viel Kram an, dass es schon nach einer Hand voll Cons keinen Spaß mehr macht, mit dem Zug zu fahren. Darum versuchen wir so gut es geht, Fahrgemeinschaften zu bilden.


Was kostet eine Con im Schnitt?

Im Schnitt kostet eine Con in der ersten Staffel 80-90 Euro. In diesem Preis ist enthalten: Vollverpflegung mit einem warmen Abendessen pro tag, einem reichhaltigen Frühstück und einem kalten oder warmen Mittagessen, alkoholfreie Getränke, drei Übernachtungen sowie natürlich ein kreativer Plot, der jeden einzelnen mitnimmt.


Staffelpreise? Wie funktioniert dieses System?

Ganz einfach: Je früher du bezahlst, desto billiger ist es für dich. Zu Anfang werden Termine veröffentlicht, zu welchen die Contickets jeweils 10 Euro teurer werden, diese stehen natürlich in der Con-Einladung. Überweist auf jeden Fall vor einem solchen Stichtag, wenn ihr noch ein billigeres Ticket ergattern wollt. Ausschlaggebend ist das Datum eurer Überweisung.


Ihr seid ja ein Verein, muss ich da sofort Mitglied werden und den Vereinsbeitrag bezahlen?

Nein. Wer Vereinsmitglied werden möchte, muss erst drei Probecons absolvieren, in denen ihr uns und wir euch genau kennen lernen können. Erst wenn du danach noch fester Teil der Gruppe werden willst und wir uns sicher sind, dass du zu uns passt, wirst du Vereinsmitglied. Mit 25 Euro pro Jahr ist der Beitrag aber gut zu verschmerzen.

Was braucht man am Anfang alles?

Wenn du noch gar nicht weißt, ob Larp etwas für dich ist, dann solltest du am Anfang noch keine großen Investitionen machen. Du brauchst in jedem Fall eine schwarze Anzughose, bzw einen schwarzen Uniformrock als Mädchen, sowie ein weißes Hemd mit Kragen. Krawatten können dir deine Mitschüler garantiert leihen. Schwarze Schuhe sollten ebenfalls nicht fehlen.

Wenn wir eine Lokation haben, die keine Betten hat, benötigst du außerdem ein Feldbett oder eine andere Schlafunterlage und natürlich einen guten Schlafsack.

Wenn du schon etwas mehr investieren willst, lohnt sich natürlich eine Robe sowie ein individuell gestalteter Zauberstab und etwas Freizeitkleidung, die zu deinem Charakter und der Zeit, in der wir spielen, passt.